Links überspringen

Antigen-Schnelltest

Ab sofort haben Sie die Möglichkeit sich bei uns testen zu lassen – mit oder ohne Termin.

Sie finden uns in der Pfeilstraße 26 in 42289 Wuppertal.
Wir haben 24 Stunden geöffnet.

Terminbuchung per E-Mail
Telefonische Terminbuchung
Corona-Teststation Wuppertal

Corona-Test mit und ohne Termin möglich.

Anstatt lange auf einen Termin zu warten und mit anderen potentiell erkrankten Menschen in einem Wartezimmer zu sitzen, können Sie bei uns einfach vorbeikommen und sich einen Abstrich entnehmen lassen. Gerne können Sie den Test auch im Auto durchführen lassen.

Das Testergebnis bekommen Sie in der Regel innerhalb von 15 Minuten digital übermittelt.

96,72 %
Sensitivität
99,22 %
Spezifität
98,74 %
Präzision

Speziell geschultes medizinisches Personal

WALK-IN gemäß Sicherheitsvorgaben

Keine Wartezeit durch minutengenaue Termine

Kein gemeinsames Warten mit anderen Patienten

Sicherheitsabstand zu Personal und Kunden

Testkapazität durch Antigen-Schnelltests

Ergebnis innerhalb von 15 Minuten digital übermittelt

Kontaktlos, schnell und sicher

Corona-Teststation Wuppertal

Anerkannter COVID-19 Schnelltest (Antigen Test) unter fachkundiger Entnahme durch einen qualifizierten Mitarbeiter in der Corona-Teststation Wuppertal. Walk-In oder Drive-In möglich.

Sie finden uns in der Pfeilstraße 26 in 42289 Wuppertal.
Wir haben 24 Stunden geöffnet.

Unser Flyer
Terminbuchung per E-Mail
Telefonische Terminbuchung
Mit und ohne Terminvereinbarung

Unser Angebot für Sie.

Bitte beachten Sie, dass durch die aktuellen und geltenden Abstands- & Hygienemaßnahmen Wartezeiten vor Ort möglich sind.

Ferner möchten wir Sie bitten, den Abstand von 1,5m einzuhalten und einen Mund-Nasen Schutz zu tragen.

Sie haben ebenfalls die Möglichkeit im Auto sitzen bleiben zu können und werden direkt von unserem Mitarbeiter in Ihrem Fahrzeug getestet.

Antigen-Schnelltest | 15,00€

  • Schnelltest inkl. Testergebnis
  • kontaktlose Bezahlung vor Ort
  • Probenentnahme durch einen qualifizierten Mitarbeiter
  • digitale Übermittlung des Testergebnisses

Pfeilstraße 26, 42289 Wuppertal

0157 - 354 983 70

Corona-Teststation Wuppertal

So funktioniert der Corona Antigen-Schnelltest

Wir nehmen lediglich einen Abstrich aus der Nase und 15 Minuten später bekommen Sie ihr Schnelltest-Ergebnis digital übermittelt.

Point-of-Care-Antigen-Test auf SARS-CoV-2 inkl. Testergebnis

Zeitsparende Anwendung mit kontaktloser Bezahlung vor Ort

Probenentnahme durch einen qualifizierten Mitarbeiter

digitale Übermittlung des Testergebnisses

Corona-Teststation Wuppertal

Häufig gestellte Fragen

Sollten Sie offene Fragen haben, rufen Sie uns gerne an.

Kostenfreie Testung erhalten weiterhin

  • Personen, die zum Zeitpunkt der Testung das 12 Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder in den letzten drei Monaten vor der Testung das 12 Lebensjahr vollendet haben.
  • Personen, die aufgrund einer medizinischen Kontraindikation, insbesondere einer Schwangerschaft im ersten Schwangerschaftsdrittel, zum Zeitpunkt der Testung nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden können oder in den letzten drei Monaten vor der Testung aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden konnten.
  • Bis zum 31. Dezember 2021 Personen, die zum Zeitpunkt der Testung das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, zum Zeitpunkt der Testung Schwangere und zum Zeitpunkt der Testung Studierende, bei denen eine Schutzimpfung mit anderen als den vom Paul-Ehrlich-Institut im Internet genannten Impfstoffen erfolgt ist.
  • Personen, die zum Zeitpunkt der Testung an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 teilnehmen oder in den letzten drei Monaten vor der Testung an solchen Studien teilgenommen haben.
  • Personen, die sich zum Zeitpunkt der Testung aufgrund einer nachgewiesenen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Absonderung befinden, wenn die Testung zur Beendigung der Absonderung erforderlich ist.
  • Wenn von einem behandelnden Arzt einer mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten Person oder vom öffentlichen Gesundheitsdienst asymptomatische Kontaktpersonen nach Absatz 2 festgestellt werden, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten Person hatten, haben diese Anspruch auf Testung. Der Anspruch nach Satz 1 besteht bis zu 21 Tage nach dem Kontakt zu einer mit dem Coronavirus SARS- CoV-2 infizierten Person, wenn die Testung zur Aufhebung der Absonderung erfolgt.

In allen anderen Fällen: Kostenpflichtige Testung 15,00 Euro

Der Antigen-Schnelltest auf SARS-CoV-2 stellt eine akute Corona-Erkrankung innerhalb weniger Minuten fest. Im Krankheitsfall ermöglicht dies eine umgehende Behandlung und erhöht somit die Chancen auf einen schwächeren Krankheitsverlauf. Zudem können sich Menschen, die positiv getestet wurden direkt isolieren und damit ihre Mitmenschen schützen. Durch den Einsatz von Antigen-Schnelltests werden die knappen PCR-Test Ressourcen geschont und das Gesundheitssystem wird nicht belastet.

Ein Antigen-Schnelltest schützt die Menschen in Ihrer Umgebung. Er sollte immer dann eingesetzt werden, wenn ein Verdachtsfall vorliegt, oder es einen Kontakt zu einem Corona-Infizierten gab.

Der Antigen-Schnelltest kann aber auch nur zur Absicherung dienen, etwa wenn Sie eine Person aus einer Risikogruppe oder einfach nur Ihre Verwandtschaft besuchen möchten und sicher gehen wollen, diese in Zeiten von Corona nicht zu gefährden.

Antigen-Schnelltests, die in Deutschland vom BfArM gelistet sind, sprechen in der Regel von einer Genauigkeit zwischen 95-99 Prozent. Der von uns verwendete Antigen-Schnelltest hat laut Herstellerangaben eine Präzision von 98,74 %.

Dabei muss aber eines klar sein: Ein negatives Testergebnis mit einem Antigen-Schnelltest bedeutet nicht, dass man nicht infiziert ist oder war. Es bedeutet aber, dass man an diesem Tag mit hoher Wahrscheinlichkeit niemanden ansteckt – denn gerade dann, wenn man besonders infektiös ist, schlägt der Test auch genauer an.

Ein großer Vorteil der Antigen-Tests besteht darin, dass zwischen Probenentnahme und Ergebnis nur etwa 15 Minuten vergehen. Deshalb können gerade die Antigen-Schnelltests helfen, Infizierte früher zu finden. Der Grund: Aus Studien weiß man, dass man die höchste Viruslast hat, bevor man überhaupt etwas von der Krankheit bemerkt. Gerade dann kann man andere Menschen leicht anstecken – auch wenn man sich gesund fühlt.

Der Antigen-Schnelltest ist ein wichtiger Bestandteil der nationalen Teststrategie, da durch den Einsatz von Antigen-Schnelltests die knappen PCR-Testressourcen geschont werden und das Gesundheitssystem nicht belastet wird.

Schnelltests weisen im Gegensatz zu PCR-Tests kein Erbmaterial nach, sondern Virusproteine. Bei einem Schnelltest wird eine Probe aus dem Nasenrachenraum genommen. Anschließend wird das Probenmaterial in eine Flüssigkeit gegeben, um die Proteine zu lösen. Danach werden wenige Tropfen in das Testkit gefüllt und nach ca. 15 Minuten wird das Ergebnis angezeigt.

Dies hängt stark von dem Land ab, in das Sie reisen möchten. Einige Länder akzeptieren zur Einreise ein negatives Ergebnis eines Antigen-Schnelltests. Weitere Informationen zu den Einreisebestimmungen des jeweiligen Reiseziels finden Sie auf der Seite des Auswärtigen Amts:
https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender

Bei vorhandenen Symptomen

Fühlen Sie sich krank?

Sollten Sie bereits Anzeichen einer Erkrankung haben, bitten wir Sie das zuständige Gesundheitsamt oder Ihren Hausarzt zu kontaktieren und von einem Schnelltest zur Sicherheit unserer Mitarbeiter und aller Kunden abzusehen.

Buchen Sie jetzt Ihren Termin.

Bitte seien Sie mindestens 10 Minuten vor dem vereinbarten Termin vor Ort.

Terminbuchung per E-Mail
Telefonisch buchen